Mittwoch, 30. November 2022

Freitag, 9.12.2022: FörSteR lesen den Schweihnachtsmann

ein Schwein war gerade nicht zur Hand
Große Aufregung bei den Weihnachtsmännern. Weihnachtsmann Rupert hat sich beim Nüsse knacken den Daumen geklemmt und ist nicht einsatzfähig. Ein Ersatzmann muss her. Weihnachtsmann Hektor hat die Lösung: »Ich hätte da noch ein Schwein im Stall …« 

Jörg Hilberts höchst amüsante Geschichte vom Schweihnachtsmann und seinem Abenteuern am Heiligen Abend wird im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders von Mitgliedern des Fördervereins der Stadtteilbibliothek Rödelheim FörSteR e.V. gelesen: Freitag, 09. Dezember, 17:00 in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19.

Montag, 28. November 2022

Der „Lebendige Adventskalender“ in Rödelheim - Informationen zur ersten Woche

 In der Vorweihnachtszeit öffnen sich  mit dem „Lebendigen Adventskalender“ viele Türen im Stadtteil  dahinter warten besondere Überraschungen. Es gibt 25 Gelegenheiten, jeweils von 17.00 – 17.30 Uhr, manchmal auch länger, um sich von Musik, Lesungen, Bastelaktionen oder Bewirtungen bezaubern zu lassen. Dafür öffnen Privatpersonen ebenso die Tür wie soziale Einrichtungen, Vereine, Kirchen, die Stadtteilbibliothek und das Nachbarschaftsbüro. 

An manchen Tagen öffnen sich sogar zwei Türchen wie zum Beispiel am 1. Dezember. Anmeldung ist nicht erforderlich, Eintritt ist frei.

 

 

 

 

 Information zur ersten Woche:

  • Am Montag, 28. November 2022 startet der Adventskalender mit einem Konzert der Gruppe „RSP - Rödelheim Swingtime Projekt“ in Alt Rödelheim 6 im Centro. 
  •  
  • Am Dienstag, 29.November,  öffnet sich die Tür der Kirche St.Antonius an der Alexanderstraße 25, zu hören ist eine heitere Weihnachtsgeschichte und Lieder erklingen. 
  •  
  • Mit stimmungsvollen Songs wird ENZO am 30. November am Baruch-Baschwitz-Platz bei der Bahnhofsbäckerei für gute Stimmung sorgen. 
  •  
  • Am Donnerstag, 1.Dezember öffnen sich sogar zwei Türchen, zum Basteln in der Begegnungsstätte, Rödelheimer Bahnweg 29 und   zum Konzert mit dem Kammerensemble Radilo in der Postfiliale in der Thudichumstraße 5-7. 
  •  
  • Am Freitag, 2. Dezember, lädt die Boule-Gruppe zum Spielen in den Brentanopark (Eingangsbereich Rollschuhbahn) ein, 
  •  
  • am Samstag, 3. Dezember,  tritt der Frankfurter Beschwerdechor vor dem AWO-Jugendladen in Alt Rödelheim 13 auf. 

 .........................................................................................................................................

hier ein paar  Kostproben ( 23.12.) : Gruppe Corduroy    und  (15.12.)   Klein&Glücklich

2022-11-28 Rödelheimer Adventskalender

 Auftakt des musikalischen Adventskalenders: 

Bild (c) privat
 

Das Rödelheim Swingtime Projekt spielte am Centro. Gitarren und Akkordeon brachten Jazz Rhythmen und zahlreiche Nachbar*innen nach Alt-Rödelheim.


Samstag, 26. November 2022

Einweihungsgottesdienst Cyriakusgemeinde

Nach drei Jahren Umbauzeit wird die Cyriakuskirche in Rödelheimmit einem festlichen Gottesdienst am 1. Advent eingeweiht und wieder eröffnet. 

Sonntag, 27. November 2022, 14 Uhr, Auf der Insel 5.

Im Anschluss an den Gottesdienst können die neuen Räumlichkeiten besichtigt werden. 

Weitere Informationen auf der Website der Kirchengemeinde

Mittwoch, 23. November 2022

UPDATE zum Stadttteil-Adventskalender


Die Planungen sind  nun abgeschlossen. Der Zuspruch und die Beteiligung ist ganz vielfältig und wunderbar und wir können uns alle auf diese  stadteilweite Aktion freuen. 

Bitte schon mal vormerken: Kernzeit ist immer 17:00 - 17:30 Uhr und eventuell gibt es eine Verlängerung.

Freitag, 18. November 2022

Vereinsring Rödelheim lädt zum "Anleuchten" am 26.11.2022 ein

Das „traditionelle Anleuchten auf dem Bahnhofsvorplatz“   wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Der Rödelheimer Vereinsring hat sich zusammen mit einigen seiner Mitgliedsvereineg zu dieser kleinen Aktion rund um das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung entschlossen, von 14.30 – 18.30 Uhr am 26.11.2022.

Es wird dann auch mit dem Erscheinen des Nikolaus gerechnet, der hoffentlich für alle Rödelheimer Kinder eine Überraschung dabei hat für Kinder und Erwachsene etwas fürs leibliche Wohl und Informationen der beteiligten Vereine.

Mittwoch, 16. November 2022

und wieder tagt der Ortsbeirat ...

Am Dienstag, dem 29. November 2022, 19:30 Uhr findet die nächste Sitzung des Ortsbeirates 7 statt und 

zwar im Gemeindesaal der kath. Kirchengemeinde Sankt Marien, Kirchort Sankt Anna,Am Hohen Weg 19.

 hier geht es zu den Anträgen und allen weiteren Informationen...



 


 

 

 

Dienstag, 15. November 2022

FES: Mobile Elektro-Kleingeräte-Sammlung



... gilt nicht für Waschmaschinen...

Die FES hat einen neuen Service und kommt nun in die Stadtteile  um Elektrokleingeräte ab zu holen und fachgerecht zu entsorgen.

Ähnlich wie beim Schadstoffmobil werden zu festen Terminen die Elektrogeräte direkt vor Ort zur Entsorgung eingesammelt. Die Standplätze des Sammelmobils sind identisch mit denen des Schadstoffmobils. 

Angenommen werden ausschließlich Elektrokleingeräte (z. B. Föhn, Toaster, Smartphone, elektrische Zahnbürste). Selbstverständlich können  defekten Geräte auch weiterhin auf den Wertstoffhöfen sowie Kleinmüllplätzen im Rahmen des Kofferraumservices kostenfrei abgegeben werden.

Nächster Termin in Rödelheim:     Mittwoch, 28. Dezember

14.00 - 14.45 Uhr     Rödelheim Nord   - Guerickestr. 10, Parkplatz (Toom-Baumarkt)

Freitag, 4. November 2022

Erinnern nicht vergessen

Gedenkstunde am Sonntag, 13. November 2022, 16 Uhr, Standort ehem. Synagoge Rödelheim, Inselgässchen.


Wir gedenken der Jüdischen Rödelheimer Bürgerinnen und Bürger, die während der Herrschaft der Nationalsozialisten verfolgt, vertrieben und ermordet wurden.


Es laden ein: Friedensinitiative Rödelheim, Evangelische Cyriakusgemeinde, Katholische St. Antoniusgemeinde, Arbeiterwohlfahrt OV-Rödelheim, Parteien im Ortsbeirat 7, Initiative „Stolpersteine“ Rödelheim, Centro-Rödelheim, Courage gegen Rassismus

Donnerstag, 3. November 2022

Sprechstunde für Mieter*innen in Rödelheim am 17. Nov.

Bei Fragen zu mietrechtlichen Themen finden Mieterinnen und Mieter in Rödelheim nun auch eine Anlaufstelle. Im Nachbarschaftsbüro des Quartiersmanagements Rödelheim-West bietet die Stabsstelle Mieterschutz der Stadt Frankfurt eine neue Sprechstunde für Mieterinnen und 
Mieter in Rödelheim an.  

Die Sprechstunde soll zunächst regelmäßig einmal im Monat abgehalten werden. Quartiersmanagerin Heike Hecker sagt : „Im Nachbarschaftsbüro erreichen uns viele Fragen zu mietrechtlichen Themen; Mieterhöhungen nach Eigentümerwechsel und die Nebenkostenabrechnungen bereiten Mieter:innen große Sorgen. Wir freuen uns, dass wir durch die Kooperation mit der Stabsstelle Mieterschutz nun eine kompetente und kostenfreie Beratung anbieten können.“

Die nächsten Termine im Nachbarschaftsbüro an der Westerbachstr. 29 sind für Donnerstag,  17. November, 15. Dezember 2022  jeweils von  15 – 17 Uhr vorgesehen.                                                                                                                                   Das Angebot ist kostenlos und vertraulich. Es ist eine vorherige Anmeldung mit Terminvereinbarung beim Quartiersmanagement erforderlich unter Tel. 069 93 49 02 18.

Kai Schönbach und Janina Lisch (beide Stabsstelle Mieterschutz) helfen im Rahmen der Vor-Ort Beratung bei Fragen zu Kündigung, Mieterhöhung, Betriebskostenabrechnung, Schäden in der Wohnung und Problemen mit der Vermieterin oder dem Vermieter. Sie  kümmern  sich auch um die Weitervermittlung zu Hilfsangeboten, Mieterinitiativen oder  zuständige Stellen der Stadtverwaltung.



 
Zusätzlich zur Sprechstunde in Rödelheim können Interessierte die mietrechtliche Beratung im Amt für Wohnungswesen montags, mittwochs und freitags von 8.30 bis 12 Uhr unter 069 212-34711 oder per E-Mail an
mietrechtliche-beratung@stadt-frankfurt.de in Anspruch nehmen.

Brasilien hat gewählt – Lesung mit Andreas Nöthen

Brasilien hat gewählt – und was kommt jetzt?

Andreas Nöthen über die Zukunft eines fernen, aber wichtigen Landes

In Brasilien fanden am 2. Oktober Präsidentschaftswahlen statt - in einem Klima extremer Polarisierung, die das Magazin »Crusoé« als »brasilianische Tragödie« bezeichnete. 150 Millionen Menschen waren aufgerufen, einen neuen Präsidenten zu wählen. Aber war diese Wahl überhaupt fair? Und was ist von dem künftigen Präsidenten Brasiliens zu halten?

Foto: Martina Seitz
Der Rödelheimer Journalist Andreas Nöthen hat mit seiner Familie von 2016 bis 2019 in Rio de Janeiro gelebt und unmittelbare Einblicke in den politischen Alltag Brasiliens bekommen. Er hat den 2018 an die Macht gekommenen rechtspopulistischen Präsidenten Jair Bolsonaro ebenso portraitiert wie den zweimaligen Staatschef und Herausforderer Lula da Silva, dessen Biographie im Frühjahr 2022 erschien. 

Freitag, 04. November 2022, 19:30 Uhr, Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19

Eintritt: € 6.- (ermäßigt € 4.-), Für Häppchen und Wein sorgt der Förderverein FörSteR

Mittwoch, 2. November 2022

auch im Herbst und Winter: Handys für Hummel, Biene & Co.

Quartiermanagement Rödelheim-West unterstützt Handy-Sammelaktion 

Ausgediente Handys in den Hausmüll zu werfen, schadet der Umwelt und ist deshalb gesetzlich verboten. Zu viele seltene Rohstoffe gehen dabei verloren und unnötig viele Ressourcen werden weiter abgebaut. Im Vordergrund steht für den NABU daher die Wiederaufbereitung und - falls erforderlich - Reparatur von Mobilgeräten, um die Nutzungsdauer eines Handys zu erhöhen.

Das Quartiersmanagement Rödelheim-West unterstützt diese Sammelaktion und hat im Nachbarschaftsbüro eine entsprechende Sammelbox aufgestellt. 

Wer mag kann einfach im Nachbarschaftsbüro in der Westerbachstrasse  29 vorbeikommen und alle Arten von Handys, Smartphones oder Tablets – gerne mitsamt Zubehör (Netzteil, Ladekabel, Akku, Headset) für die Box abgeben. Entweder zu den Sprechzeiten dienstags vormittags und donnerstags nachmittags. 

Alternativ  können die Geräte auch 24/7 in den Briefkasten des Nachbarschaftsbüros, Westerbachstrasse 29/ Ecke Langer Weg eingeworfen werden. 

Dabei ist der Zustand der Geräte egal: sowohl funktionstüchtige als auch defekte Geräte können abgegeben werden. 

Die gesammelten Handys werden dann an eine gemeinnützige Recycling-Einrichtung weitergeleitet. Mehr Infos unter NABU.....